Innovative Forschung - Neue Forschungsprojekte im Leitprojekt H2Giga

Unsere enge Verflechtung von Forschung und Entwicklung ermöglicht es uns in den Bereichen Robotik und Automationslösungen immer auf dem neuesten Stand zu sein. So auch mit unseren neue Forschungsprojekten FertiRob und HyPLANT100.

Die Projekte gehören zum Wasserstoff-Leitprojekt H2Giga und damit zur deutschen Wasserstoff-Strategie. Die Herstellung von leistungsfähigen Elektrolyseuren erfolgt immer noch zum großen Teil manuell. Allerdings werden große Mengen an leistungsfähigen, kostengünstigen Elektrolyseuren benötigt, um den Bedarf an Grünem Wasserstoff in Deutschland zu decken.

Das Ziel der Forschungsprojekte FertiRob und HyPLANT100 ist es die effiziente Montage von großskaligen Elektrolyseursystemen in Kabinett- und Containergröße zu erforschen und zu entwickeln, um die Umsetzung der Wasserstoffwirtschaft in Deutschland schneller zu automatisieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Förderung:

Die Forschungs- und Entwicklungsprojekte FertiRob und HyPLANT100 gehören zum Wasserstoff-Leitprojekt H2Giga und werden mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

BMBF
BMBF

Zurück

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

Die Goeke Technology Group mit den Unternehmen IBG Automation GmbH und IBG Technology Hansestadt Lübeck GmbH verfügt über ein nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem.