Sitzschienenmontage

Automatische Sitzschienenverschraubung

Nach den ersten Meilensteinen, der automatischen Radmontage sowie der automatischen Frontend Montage im Fließbetrieb, baut IBG seine Technologieführung in der Fahrzeugendmontage weiter aus.
Mit der ersten automatischen Sitzschienenverschraubung im Fließbetrieb für VW entsteht ein weiteres technologisches Novum.
  
In der Entwicklungsstudie kommt ein 6-Achs Roboter zum Einsatz, an dem ein Greifer mit 6 Schraubsystemen montiert ist. Mit diesem Greifer werden die im Innenraum angebrachten Sitzschienen von unten fixiert, um anschließend die Verschraubungen an der Karosse mittels elektrischer Schraubspindeln, welche am Robotergreifer integriert sind, vorzunehmen.
Die Bewegung des Roboters wird dabei mit der Fördertechnik des Fahrzeugs synchronisiert.

Um die exakte Position der Karosse vor dem Schraubvorgang zu erfassen, ist zusätzlich am Greifer ein Sensorsystem installiert, welches die Karosse vermisst und die Korrekturdaten an den Roboter weiterleitet.

Zudem wird vor der Montage die Sequenzprüfung des Fahrzeuges durchgeführt, um die Lage und Anzahl der Schrauben des Fahrzeuges zu kennen.

Impressum - Datenschutz - Rechtliche Hinweise - copyright© IBG Automation GmbH